Ab Januar neues „Instrumentenkarussell“ in Letmathe und Iserlohn – Anmeldeschluss am Montag, 14. Dezember

Für alle Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren bietet die Musikschule Iserlohn ab Januar wieder ein neues „Instrumentenkarussell“ an. Dort können die Kinder bis zum Beginn der Osterferien verschiedene Instrumente unter Anleitung von Fachlehrern ausprobieren und kennenlernen:

In Iserlohn (Gartenstraße 39) werden folgende Instrumente vorgestellt: Klarinette, Saxophon, Blockflöte und Klavier/Keyboard. Dort findet das „Instrumentenkarussell“ immer freitags von 14 bis 14.50 Uhr statt.
In der Zweigstelle Letmathe (Von-der-Kuhlen-Straße 14) geht es immer montags von 14 bis 14.50 Uhr um Geige/Bratsche, Trompete/Horn, Schlagzeug, Oboe und Fagott.

Die Kurskosten betragen (dank Zuschuss der Musikschul-Förderstiftung) nur fünf Euro pro Unterrichtstermin, einschließlich Instrumentennutzung. Anmeldungen werden noch bis Montag, 14. Dezember, entweder per Mail an musikschule@iserlohn.de oder per Fax an 02371 / 217-1958 entgegen genommen und empfohlen, da die Gruppengrößen je nach Unterrichtsraum zurzeit auf etwa drei Kinder beschränkt wird. Anmeldeformulare sind unter www.musikschule.iserlohn erhältlich, per E-Mail-Anfrage oder unter Telefon 02371 / 217-1952 und 02374 / 15702.

 

 

 

Quelle: Stadt Iserlohn