Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Angebote zur „Nacht der Jugendkultur“ am Samstag im JuZ Karnacksweg und in Letmathe

Share:

Am kommenden Samstag, 25. September, findet wieder die „Nacht der Jugendkultur“ statt. Rund einhundert Städte und Gemeinden in NRW sind in diesem Jahr dabei. In Iserlohn sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 12 bis 27 Jahren herzlich zum Mitmachen eingeladen bei folgenden Veranstaltungen:

Das städtische Kinder- und Jugendzentrum Karnacksweg wird am Samstag zu einer „Gaming Lounge“. Von 16 bis 21 Uhr steht Retro-Gaming auf dem Programm. In „chilliger“ Atmosphäre kann an verschiedenen Retro-PCs, Konsolen und Automaten gespielt werden. Legendäre Spiele wie Pong, Space Invaders oder andere Retro-Games stehen zur Auswahl. Wem das zu „oldschool“ ist, kann aktuelle Titel an den PCs und Konsolen auswählen. Für Getränke, Snacks und Pizza zu erschwinglichen Preisen ist gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es im JuZ, Karnacksweg 44, Telefon 02371 / 967070.

Im städtischen Kinder- und Jugendtreff Letmathe geht es von 17 bis 21 Uhr um „Power, Pompon oder Zeichenstift?“. Unter Anleitung können die Sportarten Parkour und Cheerleading ausprobiert werden. Beim Parkour kommt man beim durch das pragmatische Überwinden von Hindernissen ganz schön ins Schwitzen, ebenso wie beim Cheerleading, wenn Akrobatik, Turnen und Tanz miteinander kombiniert werden. Wer möchte, kann es auch einfach nur gechillt angehen bei einer Anleitung zum Zeichnen von Mangas. Für Proviant ist gesorgt.
Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Jugendtreff Letmathe, Von-der-Kuhlen-Straße 36, Telefon 02374 / 937922.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Märkisches Stipendium für Literatur 2022 – Auswahllesung am 23. September in der Stadtbücherei Iserlohn

WEITER

Am Wahlsonntag, 26. September: Iserlohner Ergebnisse online