Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Baubeginn für Stellplatzanlage An Pater und Nonne

Share:

Im Rahmen des Projektes LenneSchiene beginnen am  kommenden Mittwoch, 11. August, Bauarbeiten für eine Stellplatzanlage auf der südlichen Seite der Straße An Pater und Nonne (Freifläche gegenüber Hausnummer 21) in Letmathe. Ergänzend zu dem bereits vor ein paar Jahren erfolgten Ausbau des dortigen Rad- und Gehweges entstehen Stellplätze für PKW, Kräder und Fahrräder.

Die insgesamt rund 750 Quadratmeter große Fläche wird zirka 55 Zentimeter tief ausgekoffert und mit Frostschutz / Schottertragschicht wieder aufgebaut. Fünfzehn PKW-Plätze werden mit Sickerpflaster, zwei Behindertenplätze werden mit 20/20er Pflaster und die geplanten Fahrrad- / Kradplätze mit 10/20er Pflaster versehen. Die Fahrgasse wird in Asphaltbauweise hergestellt.

Der Gehweg vor dem Baustellenbereich wird während der Bauarbeiten gesperrt. Eine Umleitung für Fußgänger wird ausgeschildert.

Mit den Arbeiten hat die Stadt Iserlohn die Firma Feldhaus aus Schmallenberg beauftragt. Wenn alles planmäßig läuft, wird die Maßnahme bis etwa Ende September andauern. Die Kosten betragen rund 90 000 Euro.

Ansprechpartner im Iserlohner Rathaus ist Alexander Sprung von der Abteilung Straßen und Brücken, Telefon 02371 / 217-2731, E-Mail: alexander.sprung@iserlohn.de.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Spaziergang über die Sonderhorst am 13. August

WEITER

Wieder Maskenpflicht auf Wochenmärkten