Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Büchereizweigstelle Letmathe unter neuer Leitung

Share:

Rahel Horschak ist neue Leiterin der Büchereizweigstelle in Letmathe.  Bürgermeister Michael Joithe, der auch als Ressortleiter für die Kultur zuständig ist, stellte sie gestern (8. Juli) gemeinsam mit der Leiterin der Stadtbücherei Gudrun Völcker in dieser neuen Funktion vor.

Rahel Horschak tritt damit die Nachfolge von Stefanie Knippertz an, die die Zweigstellenleitung seit 2018 innehatte. Die 36-Jährige erwarb ihren Bachelor in Köln und ist bereits seit 2012 in der Stadtbücherei Iserlohn tätig. Dort übte sie verschiedene Tätigkeiten aus, unter anderem seit März 2014 die geteilte Leitung der Iserlohner Kinderbücherei. Nach insgesamt dreieinhalb Jahren Elternzeit konnte sie nun am 1. Juli als Leiterin der Zweigstelle Letmathe ihren Dienst wieder aufnehmen.

Rahel Horschak hat viele Pläne. „Ich möchte so schnell, wie es die Corona-Pandemie erlaubt, wiederbeleben, was die Letmather so lange vermisst haben.“ Damit sind die Kleinkunst-Veranstaltungen im Gewölbekeller genauso gemeint wie beispielsweise der Weihnachtsmarkt oder Führungen für Schulen. Diese liegen ihr besonders am Herzen. „Da werde ich hartnäckig sein, um noch mehr Kinder in die Bücherei zu holen. Ziele, die Bürgermeister Joithe sehr gerne unterstützt, besonders als gebürtiger Letmather: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir Rahel Horschak als neue Büchereizweigstellenleiterin in Letmathe gewinnen konnten und wünsche ihr viel Erfolg und Freude bei der neuen Herausforderung.“

Auch im Haus hat Rahel Horschak viel vor: als erstes will sie mit ihren drei Mitarbeiterinnen den Bestand durchforsten und umräumen, um noch mehr zum Aufenthalt einzuladen – sobald es möglich ist… Man darf gespannt sein.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Ab Montag wieder erweiterte Öffnungszeiten in der Stadtbücherei

WEITER

Iserlohn zeigt Flagge gegen Atomwaffen