Radarkontrollen

Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist in der kommenden Woche im Stadtgebiet unterwegs. Die Straßenverkehrsabteilung teilt mit, wann in welchen Stadtteilen und Bereichen Autofahrer mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen müssen. Ziel ist es, über eine regelmäßige Ankündigung die Akzeptanz der Geschwindigkeitsüberwachung in der Öffentlichkeit zu verbessern und gleichzeitig zu erreichen, dass Geschwindigkeitsüberschreitungen nachhaltig verringert werden.

Standorte der Radarkontrollen:

  • Montag, 18. Januar: Iserlohn Innenstadt, Kesbern, Lössel
  • Dienstag, 19. Januar: Hennen, Kalthof, Rheinen
  • Mittwoch, 20. Januar: Sümmern, Griesenbrauck
  • Donnerstag, 21. Januar: Iserlohner Heide, Hombruch, Nußberg
  • Freitag, 22. Januar: Iserlohn Innenstadt

Die Radarkontrollen finden schwerpunktmäßig statt. Das heißt, dass mindestens drei von fünf Kontrollen am Tag in dem angekündigten Bezirk stattfinden, aber dennoch weiterhin Kontrollen im gesamten Stadtgebiet stattfinden können. Die Stellen, an denen die Stadt Iserlohn jeweils misst, wurden in Absprache mit der Polizei festgelegt. Dabei handelt es sich überwiegend um Gefahrenstellen und Unfallschwerpunkte sowie um Tempo 30-Zonen und Messstellen im Bereich von Schulen und Kindergärten.

Ansprechpartnerin bei der Straßenverkehrsabteilung im Iserlohner Rathaus ist Alexandra Elei unter Telefon 02371 / 217-1714 oder per E-Mail unter Alexandra.Elei@iserlohn.de

Quelle: Stadt ISerlohn

Mehr Kindergeld & Kinderzuschlag ab Januar

Mehr Kindergeld & Kinderzuschlag ab Januar

Kindergeld steigt ab Januar

Das Kindergeld wird ab Januar 2021 um monatlich 15 Euro je Kind erhöht. Somit werden künftig für das erste und zweite Kind jeweils 219 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 225 Euro und ab dem vierten Kind jeweils 250 Euro pro Monat.

Die Beträge werden automatisch von der Familienkasse angepasst und ab Januar in der neuen Höhe ausgezahlt. Kindergeldberechtigte müssen nichts veranlassen.

Die aktuellen Auszahlungstermine können unter www.familienkasse.de abgerufen werden. Hier stehen auch weitere Informationen und Online-Angebote zum Kindergeld und Kinderzuschlag zur Verfügung.

Mehr Kinderzuschlag ab Januar

Auch für Familien mit kleinen Einkommen gibt es gute Nachrichten denn der Kinderzuschlag steigt ebenso ab Januar

Ab dem 1. Januar 2021 steigt der Höchstbetrag für den Kinderzuschlag um 20 Euro auf 205 Euro pro Kind und Monat.

Hintergrund ist, dass die Bundesregierung regelmäßig das monatliche sächliche Existenzminimum für Kinder anpasst. Dies ist die Basis für den Kinderzuschlag und wird ab dem ersten Januar 2021 angehoben. Daraus ergibt sich auch ein höherer Kinderzuschlag. Die Grundlage für diese Regelung wurde mit dem Starke-Familien-Gesetz geschaffen.

Kinderzuschlag können Elternpaare und Alleinerziehende von der Familienkasse erhalten, wenn sie für das jeweilige Kind kindergeldberechtigt sind, es unter 25 Jahre alt und unverheiratet ist und wenn es im selben Haushalt lebt.

Mit dem KiZ-Lotsen lässt sich unter www.kinderzuschlag.de in wenigen Schritten prüfen, ob sich ein Antrag auf Kinderzuschlag lohnen könnte. Hier finden sich auch weitere Informationen zu den Anspruchsvoraussetzungen.

Außerdem kann der Antrag auf Kinderzuschlag direkt online ausgefüllt und die notwendigen Nachweise hochgeladen werden. Für die Beantwortung individueller Fragen zum Kinderzuschlag steht ab Januar 2021 ein erweitertes Angebot zur Videoberatung bequem von zuhause aus zur Verfügung.

Der Weg zur City-Lab Modellkommune!

Der Weg zur City-Lab Modellkommune!

Heute beginnt der Weg zur City-Lab Modellkommune!

Das City Lab Südwestfalen möchte gemeinsam mit den Kommunen, die Innenstädte Südwestfalens auch in Zukunft lebendig und attraktiv gestalten! Anhand zweier Modellkommunen soll gezeigt werden, wie der Weg mit Hilfe der Digitalisierung angestoßen werden kann.

Wir von Unser-Iserlohn.de unterstützen von Beginn an das Projekt City Lab Südwestfalen, welches ebenso bei den Innenstadtakteuren und der Politik breiten Anklang findet.

Hintergrund zur Entstehung des Projektes?
Die Innenstädte in Südwestfalen stehen durch Onlinekonkurrenz, demografischen Wandel und Nachfolgeproblemen unter erheblichem Wettbewerbsdruck mit sichtbaren Strukturveränderungen. Ziel des City Labs ist es daher, die Attraktivität und die Aufenthaltsqualität für Einwohner, Besucher, Touristen und zuzugswillige Fachkräfte in den Innenstädten Südwestfalens zu steigern. Dabei steht vor allem die digitale und betriebswirtschaftliche Stärkung der innenstadtrelevanten Unternehmen aus Einzelhandel, Gastronomie, Ladenhandwerk und Dienstleistern im Fokus.

Warum sollte das Programm für Iserlohn interessant sein?
Zur Unterstützung erhält jede der beiden ausgewählten Modellkommunen für 18 Monate einen „kostenfreien“ Kümmerer zur Seite gestellt, der mit der Kommune und Ihren Innenstadtakteuren diese Herausforderung angeht, praktisch als Schnittstelle der Innenstadt zur Kommune dient und die Innenstadtakteure bei der Umsetzung unterstützt.

Wann beginnt die Bewerbung?
Am 11.12.2020 lädt dazu das City Lab Südwestfalen zum Bewerbungsprozess zur Modellkommune ein. Für Iserlohn ist das Stadtmarketing Iserlohn eingeladen. Dort erfahren die teilnehmenden Kommunen / Städte alles über den Bewerbungsprozess zur Modellkommune. Darüber hinaus werden die teilnehmenden Kommunen über die Ergebnisse der „Attraktivitätsumfrage“ informiert und das City Lab Südwestfalen gibt Anregungen, wie die „Zukunftsszenarien 2030“ und konkrete Handlungsoptionen die strategischen Entscheidungen der jeweiligen Stadt unterstützen können.

Sinn dieses Projektes?
Projektziel des City Labs Südwestfalen ist die Stärkung der unternehmerischen Kompetenzen, die Vernetzung von innenstadtbedeutsamen kleineren und mittleren Unternehmen und in der Folge die Steigerung der Attraktivität und der Aufenthaltsqualität in den Innenstädten. Zum einen soll durch digitale Infrastrukturen und Services die Kooperation unter den Akteuren gestärkt und der Zugang zu verfügbaren Daten gefördert werden, um einer besseren Entscheidungsfindung zuzuarbeiten. Zum anderen sollen die Kunden der Unternehmen mithilfe von digitalen Services wieder in die Innenstadt geführt werden. Das Projekt soll zu einer positiven und nachhaltigen Entwicklung der Städte als „lebendige Zentren und Destinationen“ beitragen.

Wann beginnt die Umsetzung?
Das Projekt City-Lab Modellkommune mit einem „kostenfreien“ Kümmerer soll zum 1.4.2021 beginnen. Während des gesamten Projektverlaufs gibt es Qualifizierungsangebote, die sich an alle innenstadtrelevanten Interessengruppen richten. Durchgeführt wird das Projekt in Kooperation zwischen den Industrie- und Handelskammern Arnsberg und Hagen sowie der TU Dortmund und der FH Südwestfalen.

Was kostet das Projekt?
Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und einer Ko-Finanzierung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mehr Infos zum City-Lab Modellkommune erhalten Sie auf – www.citylab-swf.de

Anmerkung von Unser-Iserlohn.de:
Wir wünschen den Vertretern der Stadt Iserlohn und somit dem Team des Stadtmarketings Iserlohn unter der Leitung von Herrn Dirk Matthiessen, ein glückliches Händchen für die Bewerbung zur City-Lab Modellkommune und stehen für jegliche mögliche Unterstützung als digitales Schaufenster / Stadtportal zur Seite. Letztlich geht es um ein gemeinsames Ziel, Unser Iserlohn auch in Zukunft attraktiv und lebendig zu halten! – Christian Wisniewski 

Die Zählerableser der Stadtwerke Iserlohn sind unterwegs

Die Zählerableser der Stadtwerke Iserlohn sind unterwegs

Am 7. Dezember haben die Stadtwerke Iserlohn mit der jährlichen Ablesung der Zählerstände für das Strom-, Gas- und Wassernetz begonnen.

Die Kunden der Stadtwerke werden gebeten, die Gas- und Wasserzähler sowie die von den Stadtwerken versorgten Stromzähler frei zugänglich zu halten.

Wie der Heimatversorger mitteilt, sind die Ableser mit den aktuellen Hygieneregeln vertraut, tragen den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz und halten den nötigen Sicherheitsabstand ein. 

Achtung:
Zudem, und das ist wichtig in den heutigen Zeiten, können sich die Ableser jederzeit ausweisen und verlangen weder eine Unterschrift an der Haustür noch Geld.

Sie haben Fragen?
Die Mitarbeiter/innen aus dem Kundenzentrum des Heimatversorger’s beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen unter Tel. 02371 8070

Alle weiteren Infos unter: www.heimatversorger.de

Krankschreibung per Telefon möglich

Krankschreibung per Telefon wird verlängert

Um das Infektionsrisiko zu minimieren, dürfen sich Arbeitnehmer auch weiterhin ohne Arztbesuch per Telefon oder Videoschalte krankschreiben lassen. Eine entsprechende Sonderregelung wird bis 31. März 2021 verlängert.

Telefonische Krankschreibungen wegen Erkältungsbeschwerden sind seit dem 19.10.2020 angesichts der Corona-Lage wieder bundesweit möglich. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschusses im Gesundheitswesen. Die Regelung wird nun bis zum 31. März 2021 gelten. Die entsprechenden Krankschreibungen gibt es jeweils für sieben Tage.

Eine einmalige Verlängerung der Krankschreibung könne telefonisch für weitere sieben Kalendertage ausgestellt werden, hieß es in einer Mitteilung. Quelle: Tagesschau.de 

Statt sich mit einem kränkelnden Kind lange in ein Wartezimmer zu setzen, stellt man es einfach über einen Videochat dem Arzt vor? Ja, das geht. Eine entsprechende Regel greift auch für den Nachwuchs für die dem Arbeitgeber auszustellende Kinder-Krankschreibung.

Kind-Krankschreibung geht auch online!

Eltern können eine für den Arbeitgeber auszustellende Kinder-Krankschreibung auch per Videosprechstunde einholen. Voraussetzung ist aber, dass der Kinderarzt das anbietet.

Und wie kommt der Krankenschein dann zum Patienten?

Im allgemeinen kommt die Krankschreibung von der Praxis per Post zum Patienten. Je nach Praxis kann dies aber auch unterschiedlich gehandhabt werden und zum Beispiel in einem vereinbarten Zeit-Fenster direkt abgeholt werden. Fragen Sie also bei Ihrem Arzt nach. Bleiben Sie gesund

Bild: schudt / dpa

#iserlohn #letmathe #iserlohnhältzusammen

Kernöffnungszeiten der Iserlohner Händler

Kernöffnungszeiten der Iserlohner Händler

Es ist der „kleinste gemeinsame Nenner“ und gleichzeitig ein großer Schritt für Iserlohns Geschäftswelt. 

48 Händler der Iserlohner Innenstadt bieten nun, zunächst bis zum Jahresende, für Sie eine Kernöffnungszeit an.

Die einheitliche Kernöffnungszeit von Montag bis Freitag ist durchgehend von mindestens 10 bis 18 Uhr und an den 4 Samstagen vor Weihnachten bis 18 Uhr.

Wer kennt es nicht. Alle Besorgungen in der Innenstadt in einem Rutsch zu erledigen, konnte durch unterschiedliche Öffnungszeiten und Ruhetage zu einer echten Herausforderung werden. Das eine Geschäft hat zwar bis 17 Uhr geöffnet, doch in einem anderen war bereits um 15 Uhr Ladenschluss. Ein drittes Geschäft öffnet morgens erst um 11 Uhr die Tür und das nächste hat abends sogar bis 20 Uhr geöffnet. Einige legen sogar unter der Woche einen Ruhetag ein. Die Öffnungszeiten der Geschäfte in der Innenstadt glichen einem Flickenteppich. Und während der Corona-Krise mehr denn je.

Mit den Kernöffnungszeiten sind diese 48 Iserlohner Händler gemeinsam für Euch da!

#3 | B&U | Bijou Brigitte | Bijou Mode | C&A | Candy Mandy | Christ Juweliere | Colosseum | Das Kreativhaus | Deichmann | Douglas | Engbers Outlet | Engel Apotheke | Ernstings Family | Erotikland Iserlohn | Fabrikotage | Gold Friedrich | GWL Concept Store | H&M | HandyStore | Hilde Schönborn | Hunkemöller | Juwelier Balarisi | Juwelier Carl Ruchser | Kerstins & Swens Dampferlädchen | Kotte am Markt | LaVita natürlich | Lebkuchen Schmidt | Leder Berensen | Life Sport | Mosquito | Nanu Nana | Nordsee | Optik Adam | Rosalie | Royal Donuts | Saturn | Schiller Apotheke | Scoppa Moden | Service Martin | Stadtparfümerie Pieper | Tee Gschwendner | Thalia | Tredy Fashion | Vero Moda | VonUns | Weike Fashion | Wohlfromm 1932

Mit der Aktion „Kernöffnungszeiten in Iserlohn“ wirbt die Werbegemeinschaft Iserlohn gemeinsam mit den teilnehmenden Fachgeschäften für den Einkaufsstandort Iserlohn. Ob in der Mittagspause, am späten Nachmittag oder am Wochenende – „Wir sind für Sie da“ lautet das Motto.

Vorausgegangen waren viele Emails, Telefonate, zähe Verhandlungen, lebhafte Diskussionen, bis Sandra Oligmüller, Leiterin der Arbeitsgruppe „Kernöffnungszeiten“ und Marc Tillmann als Geschäftsführer der Werbegemeinschaft Iserlohn am Donnerstag den erlösenden Satz sprechen konnten: „Die Fachgeschäfte, die sich beteiligen, verpflichten sich, gemeinsame Öffnungszeiten montags bis freitags durchgehend von mindestens 10 bis 18 Uhr, an den Adventssamstagen bis 18 Uhr, an Samstagen ab 2021 bis 16 Uhr einzuhalten.“ Einzige Ausnahme sind hier die Apotheken, die an Samstagen etwas früher schließen.

Die beteiligten Geschäfte haben die Aktion „Kernöffnungszeiten in Iserlohn“ sichtbar mit dem Aufkleber kenntlich gemacht, mit denen die Kunden auf diese Neuerung aufmerksam gemacht werden sollen. So schaffen teilnehmende Geschäfte für die Kunden die Sicherheit, zu verlässlichen Zeiten von Fachpersonal kompetent beraten zu werden.

Weitere Werbeaktionen sind ebenfalls geplant. Bis zum Ende des Jahres und vor allem im Weihnachtsgeschäft wolle man mit diesem neuen Angebot werben, machte Sandra Oligmüller als Vertreterin der Werbegemeinschaft deutlich. Danach hofft sie auf „eine zweite Staffel mit dem Ziel, weitere Geschäfte ins Boot zu nehmen.“

Das Thema Kernöffnungszeiten liege auch landesweit hintenan. Selten wagten sich Kaufmannschaften an dieses heiße Eisen. Doch gerade die verlässlichen Öffnungszeiten seien von größter Wichtigkeit für Kunden, betonte Herr Tillmann. „Kunden wollen nicht vor verschlossenen Türen stehen. Sie möchten ihre Einkäufe an einem Stück erledigen und nicht vergeblich in die Stadt fahren. Es muss daher unser erklärtes Ziel bleiben, auch die restlichen Geschäfte, die heute noch nicht mitmachen, von unserer Idee zu überzeugen.“ 

Wir von Unser-Iserlohn.de unterstützen die Aktion „Kernöffnungszeiten in Iserlohn“. Wer also mitmachen möchte, kann sich an die Werbegemeinschaft wenden. Bei der Aktion müssen Sie kein Mitglied sein. Denn #iserlohnhältzusammen

Werbegemeinschaft Iserlohn e. V.
Alter Rathausplatz 12
58636 Iserlohn

Tel.: 0162 708 08 23
info@werbegemeinschaft-iserlohn.de
www.werbegemeinschaft-iserlohn.de

Novemberhilfe - kann ab sofort beantragt werden

Novemberhilfe - kann ab sofort beantragt werden

Novemberhilfe – kann ab sofort beantragt werden !

Die bereits Ende Oktober angekündigten sogenannten Novemberhilfen des Bundes als Unterstützung während des Teil-Lockdowns können ab sofort beantragt werden.

Von angeordneten Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen werden durch eine „außerordentlichen Wirtschaftshilfe“, der sogenannte Novemberhilfe unterstützt. Die Betroffenen erhalten Hilfe in Form von Zuschüssen von 75 % ihres entsprechenden durchschnittlichen Umsatzes im November 2019.

Die Beantragung funktioniert voll elektronisch über die bundeseinheitliche Online-Plattform https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de oder über das Bundeswirtschaftsministerium.

Der Antrag muss elektronisch durch einen Steuerberatenden, Wirtschaftsprüfenden, vereidigten Buchprüfenden, Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin gestellt werden (sogenannte prüfende Dritte).

Soloselbständige sind bis zu einem Förderhöchstsatz von 5.000 Euro unter besonderen Identifizierungspflichten direkt antragsberechtigt direktantrag.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de, sofern sie bisher noch keinen Antrag auf Überbrückungshilfe gestellt haben.

> Fragen und Antworten zu den Novemberhilfen <

Hotline für prüfende Dritte
Sie sind in der Steuerberatung, Wirtschafts- oder Buchprüfung, als Rechtsanwalt oder -anwältin tätig und haben Fragen zum Antragsverfahren der Überbrückungshilfe und der Novemberhilfe?

Wenden Sie sich an den Service-Desk:
Service-Hotline +49 30-52685087 
Servicezeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr


Hotline Direktantrag Soloselbständige
Sie sind soloselbständig, haben bislang keinen Antrag auf Überbrückungshilfe gestellt und möchten mit dem Direktantrag im eigenem Namen (ohne prüfenden Dritten) bis 5000,- Euro Novemberhilfe beantragen?

Wenden Sie sich an den Service-Desk für Solo-Selbständige:
Service-Hotline +49 30-1200 21034
Servicezeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr

Die University of Applied Sciences Europe firmiert unter neuem Namen

Die UE-Standorte Iserlohn, Berlin, Hamburg wachsen zusammen – ab sofort firmieren sie unter dem neuen Namen University of Europe for Applied Sciences (UE).

Die Namensänderung ist ein weiterer Schritt, den die UE im Rahmen ihrer Zukunftsausrichtung geht. UE-Standorte wachsen zusammen: „Indem wir den in vielen Bereichen oft als schwerfällig wahrgenommenen Begriff University of Applied Sciences Europe, Iserlohn, Berlin Hamburg vereinfacht haben, tragen wir unter anderem durch die Schärfung unserer Marke dazu bei, unsere Hochschule zukunftssicher zu machen, weiter auszubauen und unsere Kompetenzen zu fokussieren. Dies gilt ebenso für unser neu etabliertes Lehrmodell und die Neustrukturierung der UE- Studiengänge“, erklärt der Rektor der University of Europe for Applied Sciences Prof. Dr. Maurits van Rooijen.

Was sich bereits in der Praxis zeigt, wird nun auch im Namen deutlich: Durch das Entfallen der Zusätze Berlin, Hamburg und Iserlohn wachsen die drei Campusse weiter zusammen. Die Digitalisierung der Lehre macht vor Standorten nicht halt und bricht somit traditionelle akademische Modelle auf. Studierende nehmen ortsübergreifend an Seminaren teil und vernetzten sich bundesweit.

UE-Standorte wachsen zusammen: Die UE möchte für ihre Studierenden das Studium noch flexibler machen und arbeitet derzeit dran Programme anzubieten, die eine größere geografische Reichweite haben. Auch baut die Hochschule ihre Kapazitäten in Brandenburg aus, um Teil zu werden an einem der größten Wissens- und Innovationsstandorte in Deutschland.

Über die University of Europe for Applied Sciences (UE)
Die University of Europe for Applied Sciences mit Standorten in Iserlohn, Berlin und Hamburg ist eine staatlich anerkannte private Hochschule und bildet in den drei Fachbereichen Wirtschaft & Psychologie; Sport, Medien & Event sowie Kunst & Design Gestalter und Entscheidungsträger von morgen aus. Als zukunftsgewandte
Hochschule bricht die UE traditionelle akademische Modelle auf und bietet praxisorientiertes, individuell gefördertes Lernen im Rahmen eines interdisziplinären Austausches mit allen Fachbereichen. Somit vereint sie Kreativität, unternehmerisches Denken und digitale Innovation in einem Studium, das auf die Bedürfnisse des digitalen Arbeitsmarktes abgestimmt ist.

Die University of Europe for Applied Sciences bietet Bachelor-, Masterstudiengänge sowie duale Bachelor-, und ein Online-MBA Programm an. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat und alle Studiengänge von der FIBAA und ZEvA akkreditiert. U-Multirank hat die UE als Weltmarktführer in der internationalen Ausrichtung anerkannt und hat sie als eine der TOP 10 Universitäten in Betriebswirtschaftslehre im Bereich Qualität der Lehre eingestuft.

Quelle und mehr Infos unter Westfalium.de

In einem Monat ist Weihnachten

In einem Monat ist Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Liebe und dennoch werden wir die romantische Atmosphäre eines Weihnachtsmarktes, weder in Iserlohn, Hennen noch in Letmathe, so richtig erleben. 

Allerdings sorgen so manche Kooperationen für adventliche Highlights. Denn die Schmiedehütte hat sich gesagt: „Die Adventszeit ohne Weihnachtsmarkt wäre wie ein Tannenbaum ohne Licht“ und somit könnt Ihr ab sofort von Familie Wendler, hier den Weihnachtsmarkt Iserlohn im Karton direkt bestellen und genießen! 

Am Kaufland in Hohenlimburg / Letmathe gibt es  gebrannte Mandeln, Lebkuchenhherzen und Kirmes-Süßigkeiten. Da durfte sich ein Schausteller zum Verkauf in 1a Lage platzieren.

Weihnachtsmarkt im Karton / Bild:Brennweite Menden

Und in Iserlohn? Nun, in Iserlohn kann man derzeit den „Winterzauber to Go Iserlohn mit Drive-In“ besuchen.

Dieser ist für Euch immer Donnerstags bis Sonntags von 12-20 Uhr mit typischen Weihnachts-Leckereien geöffnet. Leider etwas außerhalb, aber mit Liebe umgesetzt, findet Ihr in der Hugo Schultz Straße 9 – 58640 Iserlohn – die besten Weihnachts-Leckereien der Stadt.

Während die Iserlohner Innenstadt bereits seit Tagen ab dem Abend im Glanze erstrahlt, so sucht man einen solchen Weihnachtsstand hier leider vergebens. 

Laut einiger Händler / vieler Gastronome hätten sie sich eine solche Bude als Kooperation gewünscht, ist aber in der Umsetzung laut Stadt Iserlohn nach den derzeitigen Coronaschutzbestimmungen leider nicht möglich.

Bild: Marc Tillmann

Apropos Beleuchtung. In Letmathe wird, so laut Aussage des Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Letmathe Herr Gloede gegenüber dem IKZ, diese ab dem 25.11. die Innenstadt Letmathes mit Beleuchtung traditionell geschmückt erhellen. Also man darf gespannt sein.

Und währenddessen konnten wir uns bei Edeka Alles Frische Nowak in Letmathe ein wenig vom Duft der Weihnacht erfreuen. So ermöglicht der Betreiber des Edeka Markts Paul Nowak, der Iserlohner Waffelliebe, die Letmather*innen mit leckeren Waffel-Spezialitäten to go zu verwöhnen.

Unser-Iserlohn hat es selbst probiert, es war auch zuhause noch „sau lecker“. Ab nächste Woche kommt noch ein Stand mit Schokofrüchten hinzu, um so zumindest ein wenig weihnachtliche Atmosphäre zu erhaschen und zu Hause genießen zu können. Wir sagen.. #iserlohnhältzusammen