Continue-Zeitung

Continue-Zeitung erscheint am Samstag

Am Samstag, 29. August, erscheint die neue 16-seitige Continue-Zeitung als zentrales Informations- und Werbemedium des ehrenamtlichen Dienstes der Stadt Iserlohn „Continue“. Wie schon bei den letzten Ausgaben haben sich auch dieses Mal wieder Friedhelm Leppert als ehrenamtlicher Redakteur im Zusammenwirken mit Nicole Behlau als hauptamtlicher Continue-Koordinatorin der Verwaltung für die inhaltliche Gestaltung mit Text- und Fotobeiträgen und die Anzeigenakquise zur Refinanzierung der Publikation engagiert. Das Ergebnis ist die Darstellung eines bunten Querschnitts an Betätigungsfeldern des ehrenamtlichen Dienstes: von Kinder bezogenen Projekten wie den „Iserlohner Paten“ und Lernpaten über die regelmäßigen Informations- und Unterhaltungsangebote wie die monatlichen Gesundheitsvorträge und die zweimonatlichen Online-Vorträge in der städtischen Begegnungsstätte „Sonnentreff“, die monatlichen Tanztees im Städtischen Saalbau Letmathe und den Laden „Neue Brücke“ bis hin zur wöchentlich erscheinenden Hörzeitung „Hören statt Lesen“ und zur privaten Einzelfallbetreuung, um sowohl die Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken als auch die Bandbreite an ehrenamtlichen Hilfeangeboten aufzuzeigen.

Trotz der Corona-Pandemie schauen die haupt- und ehrenamtlichen Ansprechpartner optimistisch in die Zukunft und hoffen, bald wieder in ihren Engagementfeldern von Öffentlichkeitsarbeit über Ehrenamtsbüro, Stadtteilarbeit und Begegnungsstätte bis hin zum monatlichen Tanztee aktiv werden zu können. Daher lautet auch das Motto der neuen Zeitung „Mit Energie in die Zukunft!“

Die Continue-Zeitung wird dieses Mal zusammen mit dem kostenlosen wöchentlich zusammengestellten Werbepaket „Einkauf aktuell“ der Deutschen Post AG verteilt. Mit einer Auflage von rund 41 000 Exemplaren gelangt sie zusammen mit den aktuellen Angebotsprospekten in die Iserlohner Haushalte. Darüber hinaus ist sie in der Stadtinformation am Stadtbahnhof, bei Banken und Sparkassen, Apotheken, Buchhandlungen und Bildungseinrichtungen erhältlich. Durch eine groß angelegte Versendung an Senioren relevante Gruppen, Einrichtungen und Dienste werden auch Menschen über Iserlohn hinaus erreicht. Darüber hinaus steht die neue Continue-Zeitung auch digital unter www.continue-iserlohn.de (unter Öffentlichkeitsarbeit) zum Download zur Verfügung.

Wer ein konkretes Hilfeanliegen hat oder sich bei „Continue“ einbringen möchte, kann Kontakt ins Iserlohner Rathaus am Werner-Jacobi-Platz zu den hauptamtlichen Koordinatorinnen in der Abteilung Teilhabe im Ressort Generationen und Soziales unter Leitung von Martin Stolte aufnehmen. Ein Rückmeldecoupon sowie die Kontaktdaten mit Telefon und E-Mail können Interessierte der neuen, inzwischen 14. Auflage der Continue-Zeitung, entnehmen.

Wer ein konkretes Hilfeanliegen hat oder sich bei „Continue“ einbringen möchte, kann Kontakt ins Iserlohner Rathaus am Werner-Jacobi-Platz zu den hauptamtlichen Koordinatorinnen in der Abteilung Teilhabe im Ressort Generationen und Soziales unter Leitung von Martin Stolte aufnehmen. Ein Rückmeldecoupon sowie die Kontaktdaten mit Telefon und E-Mail können Interessierte der neuen, inzwischen 14. Auflage der Continue-Zeitung, entnehmen.