Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Der erste Iserlohner Abendmarkt – Ein Markt mit Musik und Genuss!

Share:

Am Donnerstag, 26. August, ist es soweit! Der erste Iserlohner Abendmarkt öffnet pünktlich zum Feierabend ab 17 Uhr seine Pforten auf dem Marktplatz und dem Schillerplatz im Herzen der Innenstadt. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich freuen: Einkaufen und Genießen mit musikalischer Untermalung steht auf dem Programm!

Mit 16 Ausstellern ist für einen hochwertigen Mix aus Angeboten wie Obst & Gemüse, „Feinköstlichkeiten“, Imkerei-Produkten, kreativem Handwerk, aber auch Kunst gesorgt. „Wir haben es geschafft, eine bunte Vielfalt an Ausstellern für die Teilnahme am ersten Iserlohner Abendmarkt zu begeistern“, freut sich Judith Miklis vom Stadtmarketing Iserlohn. Darüber hinaus ist auch die Werbegemeinschaft Iserlohn mit im Boot. „Die Veranstaltung Abendmarkt findet an einem Donnerstag statt. An diesem Tag ist ja bekanntlich auch der „Donnerstags am Markt“ –Termin. Wir haben uns also zu einer Kooperation entschlossen“, so Miklis weiter. Es könne sich also auch auf eine Bühne mit Musik gefreut werden, auf der neben dem bekannten Iserlohner Musiker Jens Dreesmann auch ein zweiter Live-Act geplant sei.

Nach einem entspannten Spaziergang über den Markt darf sich dann im Lounge-Bereich ein wenig erholt werden. Hier gibt es Sitzgelegenheiten und Stehtische, die zum Verweilen, Snacken und Musik hören einladen. Allerdings wird es hier eine corona-konforme Regelung mit begrenztem Platz-Angebot und Abständen geben. Zusätzlich sind alle Besucherinnen und Besucher dazu aufgefordert, beim Betreten eines Standbereiches eine medizinische Mund-und Nasen-Bedeckung zu tragen. „So sind wir auf der sicheren Seite und können gemeinsam einen schönen Abend verbringen, auch mit Masken und Mindestabstand“, erklärt Miklis.

Aber auch außerhalb des Abendmarktes laden an diesem Abend zahlreiche Händler der Innenstadt zum entspannten Shoppen mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr ein. „Wir hoffen auf zahlreiche Besucher, die das neue Veranstaltungskonzept genauso begeistert wie uns“, hofft Thomas Pütter, Leiter des Bereiches Medien, Marketing und Servicebetriebe der Stadt Iserlohn. Eine Wiederholung sei eine durchaus wünschenswerte Möglichkeit für Iserlohn.

Interessenten, die sich kurzfristig noch für einen Stand begeistern können, haben noch bis zum 15. August die Chance, sich unter 02371 / 217-1817 zu bewerben.

 

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Geschäftsstelle bis auf Weiteres telefonisch nicht erreichbar

WEITER

Ticketing in der Saison 2021/2022 – ein Ausblick