Einschränkungen und Ausfälle bei der Abfallbeseitigung

Einschränkungen und Ausfälle bei der Abfallbeseitigung

Aufgrund der anhaltenden Glätte und des Schnees kommt es in dieser Woche (6. Kalenderwoche) zu weiteren Einschränkungen und Ausfällen bei der Leerung der Mülltonnen sowie der Abfuhr von Sperrmüll und Elektrogroßgeräten.

Damit die Leerung der grauen Tonne trotz der Witterung weiter erfolgen kann, finden die geplanten Leerungen der gelben Wertstofftonne sowie die blauen Altpapiertonne am Donnerstag und Freitag nicht statt. Die Leerung der blauen Tonne erfolgt in zwei Wochen zusammen mit der nächsten Leerung der gelben Tonne.

Sollten Straßen zu den Leerungsterminen der grauen Restmülltonne nicht befahrbar sein, werden diese am Folgetag (soweit die Witterung es zulässt) abgefahren. Die Leerung kann unter Umständen auch am Samstag stattfinden. Wichtig ist, dass auch die Zuwegungen zu den Tonnen frei sind.

Da vor allem Straßen, die mit dem Mini-Müllfahrzeug angefahren werden, häufig nicht geräumt sind, kann es dort zu längeren Verzögerungen bei der Leerung kommen. Hier erfolgt die Abfuhr, sobald es möglich ist.

Die Abfuhr von Sperrmüll und Elektrogroßgeräten findet diese Woche ebenfalls nicht statt. Alle Anmeldungen für diese Woche werden bei den nächsten regulären Terminen berücksichtigt. Eine erneute Anmeldung ist nicht erforderlich. Bereits nach draußen gestellter Sperrmüll kann ausnahmsweise bis zur Abholung nächste Woche dort stehen bleiben, soweit der Verkehr dadurch nicht behindert wird. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, den Abholtermin bei der jeweiligen Stadtverwaltung abzusagen und über die Websites des ZfA oder die Postkarten im Abfallkalender einen neuen zu machen.

Auch das Schadstoffmobil muss diese Woche ausfallen. Davon betroffen ist auch die Elektrokleingerätesammlung, die mit dem Schadstoffmobil unterwegs ist.

Die Bringhöfe in Iserlohn, Letmathe, Menden und Werdohl bleiben weiterhin geöffnet. Dort können unter anderem Sperrmüll und Elektrogeräte sowie Leichtverpackungen und Altpapier kostenfrei abgegeben werden. Außerdem stehen auch die Altglas- und Altpapiercontainer weiterhin zur Verfügung.

Der Zweckverband für Abfallbeseitigung bittet um Verständnis für die derzeitigen Einschränkungen und Ausfälle.

Quelle: ZFA Iserlohn