Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Fichtenweg heißt jetzt Johannes-Rau-Weg

Share:

Der Fichtenweg zwischen Danzturm und Fachhochschule heißt jetzt Johannes-Rau-Weg. Die offizielle Umbenennung erfolgte am Dienstag, 6. Juli.

Vor genau zwanzig Jahren fand in Iserlohn der 101. Deutsche Wandertag statt. Ehrengast war am 6. Juli 2001 der damalige Bundespräsident Johannes Rau. Dies war der erste Besuch eines Staatsoberhauptes in Iserlohn seit fast 160 Jahren. Bei diesem Besuch wanderte der Bundespräsident auch den Fichtenweg vom Parkplatz oberhalb der Fachhochschule bis zum Danzturm hin und zurück.
Auf Anregung des SGV, der damals den Wandertag mitorganisiert hatte, haben im letzten Haupt- und Personalausschuss (HPA) die Fraktionen von CDU und SPD gemeinsam den Antrag  gestellt, den Wanderweg Fichtenweg in Johannes-Rau-Weg umzubenennen und die Wegeschilder am 20. Jahrestag des Besuches zu enthüllen. Der HPA hat dies so mit Mehrheit beschlossen.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

560 Spiele in der ProA und ProB – Iserlohn Kangaroos

WEITER

Städtische Galerie Iserlohn zeigt Werkschau des niederländischen Fotografen Theo Bosboom