Freie Plätze im Instrumentenkarussell der Musikschule Iserlohn

Nach der neuesten Coronaschutzverordnung dürfen Vorschulkinder noch nicht in Präsenz unterrichtet werden. Im aktuellen „Instrumentenkarussell“ der Musikschule Iserlohn sind dadurch einige Plätze frei geworden:

Kurzentschlossene Erst- bis Drittklässler im Alter von sechs bis acht Jahren können ab Dienstag, 13. April, bis zum Beginn der Sommerferien verschiedene Instrumente unter Anleitung der Fachlehrer im Einzelunterricht ausprobieren und kennenlernen. Dabei geht es an der Gartenstraße 39 immer dienstags zwischen 14 und 14.50 Uhr jeweils zwei- bis dreimal um Gitarre, Cello/Kontrabass, Querflöte und Harfe.

Die Kurskosten betragen dank Zuschuss der Musikschul-Förderstiftung nur fünf Euro pro Unterrichtstermin einschließlich Instrumentennutzung. Interessierte erhalten Auskunft im Sekretariat der Musikschule unter der Telefonnummer 02371 / 217-1952.

 

Quelle: Stadt Iserlohn