Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Grünabfälle werden abgeholt – Zusatztermin im September

Share:

Wie jedes Jahr in den Herbstmonaten wird die Abfuhr von Grünabfällen zweimal im Monat durchgeführt. Der zweite Termin im September ist am Mittwoch, 22. September, für das Revier I (Dröschede, Dröscheder Feld, Genna, Grüne, Grürmannsheide, Lasbeck, Letmathe, Lössel, Obergrüne, Oestrich, Roden, Stübbeken, Untergrüne), am Donnerstag, 23. September, für das Revier II (Alexanderhöhe, Bömberg, Dördel, Hemberg, Im Lau, Innenstadt, Kesbern, Läger, Löbbeckenkopf, Seilersee, Tyrol, Wermingsen) und am Freitag, 24. September, für das Revier III (Bremke, Drüpplingsen, Gerlingsen, Griesenbrauck, Hennen, Hombruch, Iserlohner Heide, Kalthof, Leckingsen, Nußberg, Refflingsen, Rheinen, Rheinermark, Sümmern).

Die grünen Anforderungskarten müssen spätestens acht Tage vor dem Abfuhrtermin bei der Stadt Iserlohn vorliegen. Außerdem kann das Abholen der Grünabfälle auch online unter www.zfa-iserlohn.de für die jeweiligen Termine angemeldet werden.

Am Abfuhrtag sollten die Grünabfälle bis 7 Uhr gebündelt oder in Papiersäcken am Straßenrand bereitstehen.

Die  Papiersäcke sind  gegen Abgabe der Anmeldekarte oder  Vorlage der ausgedruckten Online-Anmeldebestätigung im Foyer des Rathauses am Schillerplatz sowie  beim Bürgerservice Hennen jeweils zu den üblichen Öffnungszeiten ohne Terminvereinbarung erhältlich.

Beim Bürgerservice Letmathe kann zurzeit  keine Ausgabe der Grünabfallsäcke erfolgen.

Auch an den Bringhöfen in der Corunnastraße und der Untergrüner Straße können die Säcke weiterhin gegen entsprechenden Anmeldenachweis abgeholt werden.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

WEITER

„Die große Nein-Tonne“ – Präventiv-Theater für Kinder zur Entdeckung des eigenen Selbstbewusstseins – Anmeldung erforderlich