Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Grüner Talstraße (L 888) teilweise gesperrt

Share:

Die Grüner Talstraße muss ab sofort zwischen der Brauerei und dem ehemaligen Feuerwehrgerätehaus Obergrüne voll gesperrt werden. Bei Aufräumarbeiten im  Bachbett des Grüner Baches nach dem Flutereignis vom Juli und Untersuchungen des Entwässerungskanals, der im Bereich der dort vorhandenen Brücke durch das Hochwasser beschädigt wurde, stellte sich heraus, dass ein Widerlager der Brücke unterspült ist. Die Ausschwemmungen unterhalb des Brückenfundamentes sind so gravierend, dass die Brücke sofort gesperrt werden muss.

Die Zufahrt für Anlieger ist aus Richtung Grüne bis Grüner Talstraße 63 möglich. Sämtlicher weiterer Verkehr in das dahinterliegende Grüner Tal muss umgeleitet werden. Aus Richtung Hemer ist die Zufahrt bis Grüner Talstraße 65 möglich, weiterführender Verkehr Richtung Letmathe muss umgeleitet werden. Die Umleitungen werden über die Strecken Düsingstraße / Karl-Arnold-Straße bzw. Kesberner Straße / Obere Mühle ausgeschildert.

Die Sperrung muss zunächst solange erfolgen bis geklärt ist, ob die Brücke eventuell halbseitig befahren werden kann, bevor sie erneuert werden muss. Die Stadt Iserlohn wird rechtzeitig darüber informieren.

Ansprechpartner bei der Abteilung Straßen und Brücken der Stadt Iserlohn sind Alexander Sprung (Telefon 02371 / 217-2731, E-Mail: alexander.sprung@iserlohn.de) und Johannes Hellermann (Telefon  217-2720, E-Mail: johannes.hellermann@iserlohn.de).

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Whitney sorgt für OT-Sieg gegen München

WEITER

! Rote Wahlbriefe müssen bis Sonntag, 18 Uhr, zurück sein !