Hennen sagt vorweihnachtlichen Wochenmarkt ab

Vor einigen Wochen sind in Hennen, Drüpplingsen und Rheinen die traditionellen Weihnachtsmärkte abgesagt worden.

Für die Aussteller dieser Märkte gab es das Angebot, auf einem vorweihnachtlichen Wochenmarkt in Hennen, ihre Produkte zu verkaufen.

Nach dem Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnungsregeln ab dem 01. November 2020 musste die Werbegemeinschaft Hennen e.V. ihre Planungen neu überdenken.
Dietmar Bräunig, 2. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Hennen e.V.:
„Wir haben in die Vorbereitung des vorweihnachtlichen Wochenmarktes sehr viel Herzblut investiert, um den Bürgern im Iserlohner Norden eine kleine Alternative zu den Weihnachtsmärkten anbieten zu können. Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Iserlohn müssen wir leider die Entscheidung fällen, dass dieser besondere Wochenmarkt abgesagt werden muss.“

Die Werbegemeinschaft bedauert die Absage sehr, ist sich aber der Notwendigkeit dieser Entscheidung zum Schutz der Gesundheit der Bürger bewusst.

Selbstverständlich werden alle Marktstände mit Lebensmitteln, wie Kartoffeln, Eier, Wurst und Honig weiterhin auf dem Wochenmarkt am Donnerstagnachmittag von 14.00 – 18.00 Uhr ihre Waren anbieten.

Hier erfahren Sie mehr über die Werbegemeinschaft Hennen.