Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Kangaroos-Test gegen Gießen kurzfristig abgesagt / Elias Marei zurück im Kangaroos-Training – Iserlohn Kangaroos

Share:

Gegen die DEPANT Gießen 46ers Rackelos aus der Südstaffel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB wollten die Iserlohn Kangaroos den nächsten Schritt in ihrer Vorbereitung machen. Das Spiel, das für Mittwochabend angesetzt war, musste von den Hessen jedoch aufgrund personeller Probleme kurzfristig abgesagt werden. Dabei hatte das Spiel eigentlich mehrere spannende Aspekte, die die Vorfreude auf den Test zusätzlich erhöht haben.

Auf der einen Seite wäre die Partie in der Matthias-Grothe-Halle das Debüt von Elias Marei gewesen. Nach seinem Ausflug zur palästinensischen Nationalmannschaft ist der 19-Jährige wieder bei den Kangaroos im Training. „Es ist schön, dass Elias zurück ist und wir somit fast komplett sind. Er hat offensichtlich gut mit Team und Trainern in Palästina gearbeitet und körperlich zugelegt im Sommer“, sagt Kangaroos-Headcoach Dennis Shirvan.

Nach und nach wird der Rhythmus innerhalb des Teams besser. „Der Austausch ist sehr, sehr gut. Natürlich gibt es immer auch Dinge, an denen wir über die Vorbereitung hinaus arbeiten“, erklärt Shirvan. Im Hinblick auf die Testspiele sind das aktuell vor allem das Rebounding und die Turnover. „An beiden Stellen haben wir Luft nach oben“, so der Headcoach. Schön zu beobachten sei, dass die Spieler die designten Plays und Spielzüge gut annehmen. „Jeder ist involviert, das hebt den Spaß der Jungs auf dem Feld und im Training.“

Auf der anderen Seite wäre das Testspiel gegen Gießen auch das Wiedersehen mit Ex-Kangaroos-Guard Viktor Ziring gewesen. Zumindest auf sportlicher Ebene. Denn privat ist er nach wie vor mit Iserlohn verbunden, besucht seine Freundin, Freunde und sein altes Team regelmäßig. „Ich bin nicht aufgeregt, oder nervös. Aber es ist natürlich was anderes, wenn man sein altes Team auf dem Feld wiedertrifft. Ich habe drei tolle Jahre in Iserlohn verbracht, umso spezieller ist es, gegen die Jungs anzutreten“, sagte der 23-Jährige, bevor er von der Absage erfahren hat.

Aber: aufgeschoben, ist nicht aufgehoben. „Ich freue mich immer auf Iserlohn, auf die Leute vor Ort. Nicht nur auf Dennis oder das Team, sondern auch auf die all Leute hinter den Kulissen – und natürlich die Fans, deren Unterstützung ich drei Jahre lang genießen durfte“, so Ziring.

Somit bleibt den Kangaroos-Fans als letzte Möglichkeit vor der Hauptrunde der Saison 21/22 für einen Live-Eindruck der Mannschaft das Testspiel gegen BG Hagen am Dienstag, 14. September (20 Uhr). Tickets hier.  „Es ist einfach schön, das Leuchten in den Augen der Jungs zu sehen, wenn Fans in der Halle sind. Und die Begeisterung der Zuschauer zu spüren, wenn es dann auf dem Feld zur Sache geht“, sagt Dennis Shirvan.

Der Vorverkauf für Dauer- und Unterstützer-Tickets ist bei den Kangaroos in der vergangenen Woche angelaufen. Hier buchen. Sowohl die Fan-Dauerkarten als auch die Unterstützer-Tickets bieten den Fans eine Vielzahl von Vorteilen – und zudem sparen die Anhänger beim Kauf dieser Tickets bares Geld. So ist beispielsweise mit der Unterstützer-Dauerkarte der Eintritt zu jedem Spiel – inklusive der Playoffs garantiert. On Top gibt es beispielsweise ein T-Shirt, einen Fan-Schal, Rabatte in der Fanworld und man kann sich seinen Wunschplatz auf der Tribüne sichern.

Alle Infos zu Dauerkarten und Einzeltickets – auch im Hinblick auf die Hygienerichtlinien in der Matthias-Grothe-Halle, haben die Kangaroos auf ihrer Homepage (hier) zusammengefasst. 

Foto: Jasmin Koppenstein

DIE TESTSPIELE DES PROB-TEAMS:

Sonntag, 12. September: Fraport Skyliners Juniors – Iserlohn Kangaroos (16 Uhr)

Dienstag, 14. September: Iserlohn Kangaroos – BG Hagen (20 Uhr)

Samstag, 18 September: Hertener Löwen – Iserlohn Kangaroos (14 Uhr)

Pressemitteilung Iserlohn Kangaroos 

#BackToTheRoos #WinAsOne #WantedAsOne #LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos      

Quelle: Iserlohn Kangeroos

VORHER

„Sehnsucht 01. Sammlung Michael Horbach“

WEITER

„Iserlohner Schulschwimmwoche“ eröffnet