Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Kangaroos verpflichten Turan als Jugend- und Entwicklungscoach – Iserlohn Kangaroos

Share:

Yasin Turan wird hauptamtlicher Jugendtrainer und Entwicklungscoach der Iserlohn Kangaroos. Der 30-jährige Nürnberger wechselt von den BSW Sixers in die Waldstadt. Und bringt trotz seines jungen Alters schon einiges an Erfahrung mit. Der Kontakt kam jedoch eher auf unkonventionelle Art zustande.

Klar. Turan war in der vergangenen Spielzeit der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Spieler der BSW Sixers. Headcoach Dennis Shirvan stand für die Kangaroos an der Seitenlinie. Drei Mal kreuzten sich die Wege der beiden. Aber erst bei der B-Trainer-Ausbildung in Bad Blankenburg kamen sie richtig ins Gespräch, intensivierten den Kontakt. „Wir haben viel gequatscht, uns über viele Dinge ausgetauscht und festgestellt, dass unsere Philosophie des Spiels übereinstimmt“, erzählt Turan. Und aus dem intensivierten Kontakt zwischen Shirvan und dem Sixers-Point Guard resultierten letztlich auch Gespräche mit dem Front Office der Kangaroos. Turan, Shirvan und Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen sprachen über Pläne und Ziele – und waren sich schließlich relativ schnell einig, gemeinsam in die neue Saison gehen zu wollen. „Der Austausch und die Gespräche waren gut, die Perspektive in Iserlohn gefällt mir. Entsprechend freue ich mich darauf, dass es bald los geht“, sagt Turan.

Zu seinen Aufgabengebieten gehören neben dem Coaching der Jugendmannschaften und der Entwicklung talentierter Spieler im Individualtraining auch Teile der Jugendkoordination. Alles Bereiche, in denen der 30-Jährige schon Erfahrung sammeln konnte. Bereits 2013 beim BBC Coburg engagierte er sich neben seiner aktiven Laufbahn auch als Jugendkoordinator. Gleiches gilt für die abgelaufene Saison in Diensten der Sixers. Zudem ist er Absolvent der Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes (2019). Und arbeitet unter dem Namen „YT3 Your Trainer“ auch als Individual- und Skill Developement-Coach.

„Ich möchte jungen, hungrigen und talentierten Spielern dabei helfen, den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung zu machen und sie auf die Anforderungen der höheren Ligen vorbereiten“, sagt Turan. Sein Credo: „Wenn du mit dem Ball umgehen kannst, kannst du kreieren. Für deine Mitspieler. Und für dich selbst.“ Entsprechend großen Wert legt er auf Basics wie Ballhandling und Fußarbeit.

All das wird in enger Abstimmung mit Dennis Shirvan passieren, da sich der Point Guard auch um das Zweitregionalliga-Team der Kangaroos kümmern wird. Schon jetzt sind beide Coaches nahezu täglich in Kontakt.

„Ich kenne Yasin als Spieler. Aber auch die Gespräche, die wir in den vergangenen Wochen geführt haben, stimmen mich durchweg positiv für die Zusammenarbeit. Er ist ein akribischer, ehrgeiziger Typ, der Lust darauf hat, die erfolgreiche Jugendarbeit der Kangaroos fortzuführen und weiter zu entwickeln. Und genau deshalb glaube ich, dass Yasin und die Kangaroos sehr gut zusammenpassen und wir gemeinsam viel Spaß, Fortschritt und Erfolge erleben werden“, sagt Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen. 

Yasin Turan nimmt seine Arbeit in Iserlohn zum August auf. Aktuell befindet er sich nach einem Achillessehnenriss, den er sich in den ProB-Playoffs gegen die Dresden Titans zugezogen hat, in der Reha. Was ihn aber nicht davon abhält, auch im Sommer schon mit Jugendlichen zu trainieren. Denn wie heißt es so schön: Champions werden im Sommer gemacht.

Herzlich willlkommen, Yasin.

Pressemitteilung Iserlohn Kangaroos / Foto: Hartmut Bösener

#BackToTheRoos #WinAsOne #WantedAsOne #LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos      

Quelle: Iserlohn Kangeroos

VORHER

Impfungen | 3.200 neue Termine freigeschaltet

WEITER

Märkischer Kreis erstattet einen Teil der Elternbeiträge