„Klimaschutz mit BRAvour!“ – Kampagnenstart – Iserlohn macht mit

Iserlohn ist Teil der Klimakampagne „Klimaschutz mit BRAvour“ der Bezirksregierung Arnsberg. Die Kampagne, an der aktuell 69 Kommunen und zwei Landkreise teilnehmen, ist am Donnerstag (22. April) mit einem digitalen Auftakt offiziell gestartet worden. Sie soll aufzeigen, wie Iserlohnerinnen und Iserlohner klimafreundlich handeln und ihren Alltag gestalten können, sodass gemeinsam ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz in Iserlohn geleistet werden kann. Die Themen der Kampagne sind Erneuerbare Energien, Gebäudesanierung, Nutzerverhalten, Mobilität und Klimafolgenanpassung, wobei im ersten Schritt der Fokus auf Dachphotovoltaik liegt. Unterstützt wird Iserlohn durch die Bezirksregierung Arnsberg mit fachlicher Beratung und der Anpassung von aktualisierten Informationsmaterialien. Diese wurden von der EnergieAgentur.NRW als Mitinitiatorin der Klimakampagne zur Verfügung gestellt.

„Mit der Klimakampagne wollen wir aktiv die Iserlohnerinnen und Iserlohner beim Klimaschutz mitnehmen und gemeinsam ein weiteres wichtiges Zeichen für ein nachhaltiges und klimafreundliches Iserlohn setzen“, so Bürgermeister Michael Joithe. Adrian Mork, Leiter der Stabstelle Klimaschutz, Energie und Nachhaltigkeit bei der Bezirksregierung Arnsberg ergänzt: „Wir freuen uns über die Teilnahme Iserlohns. 69 Kommunen insgesamt bedeutet, dass wir mit der Klimaschutzkampagne 3,2 Millionen Menschen im Regierungsbezirk erreichen können.“

In den kommenden Monaten wird die Stadt Iserlohn zahlreiche Informationsmaterialien herausgeben. Damit können die Bürgerinnen und Bürger selber tätig werden und bewusste Entscheidungen für den Klimaschutz treffen. Der Zusammenschluss fast aller Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk lässt die Themen über kommunale Grenzen hinweg sichtbar werden. Die Kampagne läuft über das ganze Jahr 2021.

Interessierte finden weitere Informationen unter www.bra.nrw.de/umwelt-gesundheit-arbeitsschutz/umwelt/klimaschutz-mit-bravour

Ansprechpartnerin im Iserlohner Rathaus ist Lea Schnippering bei der Abteilung Umwelt- und Klimaschutz, Telefon 02371 / 217-2936, E-Mail: lea.schnippering@iserlohn.de

Quelle: Stadt Iserlohn