Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Kreativer Kopf für die Kangaroos. Jasmin Koppenstein ist der Neuzugang im Office – Iserlohn Kangaroos

Share:

Im Namen des Vaterlandes: Kangaroos-Trio bei Lehrgängen ihrer Nationalmannschaften

5. August 2021

Mit Jasmin Koppenstein verstärkt eine dynamische junge Frau das Backoffice-Team der Iserlohn Kangaroos. Dabei ist die 27-Jährige kein unbekanntes Gesicht im Umfeld des Teams. Schon in den vergangenen beiden Jahren hat sie die Spiele der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB fotografisch begleitet. Jetzt ist sie in Vollzeit in der Geschäftsstelle – und kümmert sich neben den Social-Media-Aktivitäten des Klubs auch um Organisatorisches rund um Mannschaft und Spielbetrieb.

Vor rund zwei Jahren kreuzten sich die Wege von Koppenstein und den Kangaroos das erste Mal. Und schnell wurden sich die Parteien handelseinig. Die Iserlohnerin machte fortan spezielle Bilder für die Zweitliga-Basketballer. Und hielt im Wechsel zudem die Heimspiele bildlich fest. Die Zusammenarbeit im Hinblick auf die Bilder wurde anschließend auf die Instagram-Aktivitäten der Kangaroos ausgeweitet. Und aus dieser Zusammenarbeit entwickelte sich das jetzt vertraglich fixierte Engagement mit dem kreativen Kopf.

„Durch die erste Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen war mir schnell klar, dass die gemeinsame Arbeit einfach nur gut werden kann. Ich fühle mich im Kreis der Kangaroos sehr wohl und freue mich auf die neuen Aufgaben“, erklärt Jasmin Koppenstein, die nach ihrer Fotografinnen-Ausbildung eine Weiterbildung zur Mediengestalterin absolviert hat. Neben Fotos und der Planung für die Social-Media-Kanäle kümmert sie sich seit dem 2. August auch um viele organisatorische Aufgaben. Autos, Wohnungen, Anmeldung der Spieler. Aber das ist nur ein Bruchteil der Arbeit, die ihren neuen Alltag füllt.

Im Hinblick auf die Saison wird Jasmin verantwortlich fürs Ticketing sein, unterstützt beispielsweise Marketingchefin Zlata Dahmen bei der Erstellung des Saisonmagazins und stimmt sich mit Grafikerin Nina Staiger ab. Und wird darüber hinaus auch in die Eventplanung rund um die Heimspiele der Kangaroos einbezogen. „Das Schöne an diesem Job ist, dass er quasi täglich etwas Neues bereithält und kein wirklicher Alltag eintritt“, sagt Jasmin Koppenstein. Sie wünscht sich ein harmonisches Premierenjahr, das gern mit sportlichem Erfolg garniert werden dürfe. Und freut sich auf alle Herausforderungen, die die Arbeit bei den Kangaroos für sie bereithält.

Aber nicht nur Koppenstein freut sich auf die besiegelte Zusammenarbeit, auch die Kangaroos fiebern der gemeinsamen Zeit entgegen: „Wir sind sehr froh, dass sich Jasmin für die Kangaroos entschieden hat. Sie ist in ihren Fähigkeiten sehr vielschichtig und passt deshalb gut zu uns als Sportunternehmen. Wir konnten uns im Vorfeld bereits durch ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten, die sie in den vergangenen Jahren für die Kangaroos durchgeführt hat, davon überzeugen, dass Jasmin eine sehr wertvolle Mitarbeiterin sein wird“, ist Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen voll des Lobes über den Neuzugang im Office.

Pressemitteilung Iserlohn Kangaroos 

#BackToTheRoos #WinAsOne #WantedAsOne #LetsGoKangaroos #NothingButKangaroos  

Quelle: Iserlohn Kangeroos

VORHER

Testpflicht ab Inzidenz 35 und ab 11.10 kostenpflichtig

WEITER

Schnell und einfach impfen rund um unser öffentliches Training