Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

„Musikalische Früherziehung“ in Letmathe und Iserlohn

Share:

Der Anmeldeschluss für die neuen Kurse der „Musikalischen Früherziehung“ ist am Freitag, 18. Juni: Die beliebten Musikschulkurse für Vierjährige (zwei Jahre vor der Einschulung) starten in der Zweigstelle Letmathe, Von-der-Kuhlen-Straße 14, und in der Hauptstelle der Musikschule Iserlohn an der Gartenstraße 39 ab 18. August (gleich nach den Sommerferien).
Jede Musikstunde wird bis auf Weiteres nur mit etwa der Hälfte der früheren Teilnehmerzahl besetzt und dauert derzeit nur vierzig Minuten pro Woche. Der Kurs geht über zwei Jahre und kann zwischendurch gekündigt werden.
Mit nachlassender Pandemie werden später jeweils zwei Gruppen zu einer zusammengefasst, damit die Kinder dann wieder wie früher jede Woche 75 Minuten lang mit ihren neuen Musikfreunden zum Beispiel Lieder singen, Instrumente kennenlernen und mit viel Bewegung und gemeinsamen Aktionen die Freude an der Musik erleben können. Gleichzeitig erhalten die Kinder eine Allgemeinförderung, die ihnen später in der Schule hilft.

Die ersten zwei Kurswochen sind als Probezeit bei Abbruch kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es in den Sekretariaten der Musikschule in Letmathe (Telefon 02374 / 15702) und in Iserlohn (Telefon 02371 / 217-1953) sowie  unter www.musikschule.iserlohn.de

 

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Öffentliche Führung durch die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf

WEITER

Angebot für „Fußballkids“ des städtischen Familienzentrums „Abenteuerland“