Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Öffentliche Führung durch das Städtische Museum Haus Letmathe

Share:

Zu einer öffentlichen Führung durch das Städtische Museum Haus Letmathe, Hagener Straße 62, sind alle Interessierten am Mittwoch, 29. September, um 16 Uhr herzlich eingeladen.

Das Städtische Museum Haus Letmathe, untergebracht im Obergeschoss der ehemaligen mittelalterlichen Wasserburg, zeigt die Alltags- und Handwerksgeschichte aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Ausgestellt sind bäuerliche Arbeitsgeräte, eine Spinn- und Webstube sowie eine Schuster- und Schmiedewerkstatt. Mobiliar und Haushaltsgeräte wie historische Bügeleisen zeigen die bürgerliche Wohnkultur. Exponate zum frühen Bergbau und zu den Anfängen des Bahn- und Busverkehrs lassen die Entwicklung von der frühen Eisenerz-Verhüttung zur modernen Industrie nachvollziehen. Auch archäologische Funde aus dem Umfeld des Burgbergs und der berühmte Oestricher Goldfund sind zu sehen.

Die Führung beginnt im Obergeschoss von Haus Letmathe und dauert zirka neunzig Minuten. Das Museum Haus Letmathe ist weitgehend barrierefrei, ein Aufzug führt vom Nebeneingang direkt ins Obergeschoss.

Bitte beachten: Es gelten die aktuellen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Führungen müssen entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein und einen entsprechenden Nachweis vorzeigen.

Die Teilnahme an der öffentlichen Führung kostet drei Euro (ausgenommen Kinder unter 14 Jahren). Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 02371 / 217-1961 und -1963 oder per Mail an: museum@iserlohn.de.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.museen-iserlohn.de.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

STADTRADELN Iserlohn 2021 – Siegerehrung

WEITER

Malwettbewerb „Mit Edda und Edgar aktiv, gesund und sicher zur Schule“