Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Programm startet am Dienstag zum 41-jährigen Bestehen

Share:

Nach neunmonatiger Corona-bedingter Pause öffnet die städtische Begegnungsstätte „Sonnentreff“ im Stadtteil Dröscheder Feld (Sonnweg 5a) im August wieder ihre Pforten.
Die Wiedereröffnung erfolgt nach den aktuell geltenden Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW und den zusätzlich von der Stadt Iserlohn als Träger festgelegten Maßgaben. Die einzelnen Veranstaltungen sind auf eine maximale Besucherzahl von fünfzig Personen mit vorheriger Anmeldung begrenzt. Darüber hinaus gelten feste Sitzplätze zur erweiterten Rückverfolgbarkeit bei potenziellen Infektionsketten. Im Inneren der Einrichtung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend, außer bei gastronomischem Verzehr. Außerdem sind die Auflagen zur Handdesinfektion und zur Wahrung eines Abstands von 1,50 Meter sowohl am Tisch als auch im Raum zu beachten.
Auf Grund der hohen Aerosolgefahr wurden die Gymnastik- und Singenachmittage aus dem Programm genommen. Stattdessen gibt es ab 9. August immer montags ab 14 Uhr einen Klönnachmittag zum geselligen Beisammensein. Ab September sind auch wieder die von Friedhelm Leppert organisierten Gesundheitsvorträge und die Online-Vorträge von Willi Sparding geplant.

Der „Sonnentreff“ startet am Dienstag, 3. August, ab 14 Uhr mit einem Wiedereröffnungsnachmittag mit Einladung zu Kaffee und Kuchen anlässlich des 41-jährigen Bestehens der Einrichtung. Das ehrenamtliche Continue-Team mit Gisela Hildebrandt, Evelyn Oderbein, Karin Sauerland und Heidemarie Weber freut sich auf ein Wiedersehen mit den treuen Besucherinnen und Besuchern und einen fröhlichen Nachmittag. Anmeldungen nimmt das Continue-Büro unter der Rufnummer 02371 / 217-2095 entgegen.

Das aktuelle Programm des Sonnentreffs liegt vor Ort aus und steht im Internet unter www.continue-iserlohn.de zum Download zur Verfügung.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Roosters kooperieren mit Kassel Huskies – Neffin erhält Förderlizenz und verlängert bis 2024

WEITER

Die Kangaroos Ärzte sind mehr als nur Mediziner – Iserlohn Kangaroos