ROOSTERS-NACHWUCHS GEWINNT FÖRDERUNG

Die Nachwuchsabteilung der Iserlohn Roosters darf sich in schwierigen Zeiten über eine Finanzspritze freuen: Bei der Aktion „Sparda Leuchtfeuer“, bei der die Sparda-Bank insgesamt 200.000 Euro an Sportvereine aus der Region ausschüttete, belegten die Young Roosters einen beachtlichen fünften Platz und dürfen sich über 5.000 Euro freuen.

Entscheidend waren die Votings für die einzelnen Teilnehmer – nur durch die Unterstützung der breiten Öffentlichkeit war diese Platzierung möglich.

„Wir freuen uns sehr und sind stolz auf diese Unterstützung. Das zeigt die Wichtigkeit und Akzeptanz, die unsere Arbeit bei den Young Roosters in unserer Region genießt. Gleichzeitig bedanken wir uns ganz herzlich bei Allen, die mitgemacht und uns unterstützt haben “, freut sich Bob Paton, Vorsitzender der Nachwuchsabteilung.

Wer oder was genau sind eigentlich die Young Roosters? Die Young Roosters stehen für nachhaltige Nachwuchsentwicklung im Breiten -und Leistungssport und gehören zu den führenden Eishockey-Nachwuchsleistungszentren in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Konzept der individuellen Ausbildung und der gleichzeitigen Vereinbarkeit von Schule und Sport besteht eine gute Grundlage um den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu geben. Wir sehen den Sport als soziale Aufgabe, als Prävention gegen Bewegungsarmut aber auch der charakterlichen Schulung. Im Leistungsbereich werden Spieler für den Profi-Bereich und die Iserlohn Roosters ausgebildet. Quelle: Iserlohn Roosters

Wie kann man die Iserlohn Roosters noch unterstützen?

Lange Zeit war der Hockeystore der Iserlohn Roosters aufgrund der Corona-Krise geschlossen, ab sofort ist der Hockeystore am Seilersee immer freitags von 9 – 16 Uhr geöffnet um Fanartikel der Sauerländer vor Ort einzukaufen und somit den gesamten Verein zu unterstützen. Mehr dazu findet Ihr auch auf Iserlohn-Roosters.de