Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Roosters verabschieden Jake Weidner | Iserlohn Roosters

Share:

Die Iserlohn Roosters verabschieden sich von Jake Weidner. Der Stürmer, der insgesamt vier Spielzeiten lang am Seilersee aktiv war, wird in der kommenden Spielzeit nicht nach Iserlohn zurückkehren.

„Wir haben ausführlich und offen miteinander gesprochen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Jakes Zukunft in eine andere Richtung geht“, erklärt Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Sauerländer.

Weidner war 2017 von der Cornell University ins Sauerland gewechselt und erreichte mit den Roosters zwei Mal die Playoffs. Insgesamt stand er in 180 Spielen für Iserlohn auf dem Eis und erzielte dabei 44 Punkte.

„Er geht immer dahin, wo es wehtut und kann eine Mannschaft mitreißen. Wir haben ihn in seiner Zeit hier als einwandfreien Teamplayer und tollen Menschen kennengelernt. Die gesamte Organisation wünscht Jake privat und sportlich alles Gute“, verabschiedet Hommel den 29-Jährigen.

Quelle & Bildrechte: Iserlohn Roosters

VORHER

Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen „Brinkhofstraße“ und „Auf dem Gerre“ abgeschlossen

WEITER

„Night of Light 2021“