Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Schülerinnen bauen „Activity Board“ für kleine Besucher im Hansahaus

Share:

In den letzten Schulwochen in Präsenz haben die Schülerinnen Jalina, Vivien, Jana und Melissa aus dem Projekt „back2school“ der evangelischen Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gGmbH noch ein größeres Werkstück in Angriff genommen. Unter der Leitung von Andrea Ledwolorz und Uli Balcarczyk wurde ein ganz individuelles „Activity Board“ – ein Lernspielzeug für Kleinkinder – für die kleinen Besucher im Hansahaus, in dem das Jugendamt untergebracht ist, gebaut.

Es wurde gewerkelt, gebastelt und gestrichen, um die kreativen Ideen zur Förderung der Motorik und Haptik, in liebevoller Kleinarbeit aufs Brett zubringen. Das Ergebnis ist eine gelbleuchtende Motorikwand mit verschiedensten Elementen, die zum Ausprobieren und Testen einladen.

Am vorletzten Schultag fand die Übergabe inklusive Installation statt. Unter Anleitung wurde das „Activity Board“ von den jungen Frauen fachgerecht an die Wand gebracht.

Die Mitarbeiter im Hansahaus freuen sich über eine kleine Attraktion mehr in ihrem Frontoffice und hoffen, dass viele Kinder Freude und Spaß beim Ausprobieren haben werden.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Iserlohn zeigt Flagge gegen Atomwaffen

WEITER

7,9 Prozent waren zu schnell