Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Spieltag 2: Roosters vs. Berlin

Share:

Auch wenn es nur eine Momentaufnahme ist: Es ist nicht alltäglich, dass die Iserlohn Roosters als Spitzenreiter in einen Spieltag gehen. Der heutige Gegner, die Eisbären Berlin stehen dagegen am genau entgegengesetzten Ende der Tabelle, denn während die Roosters am vergangenen Freitag mit 4:1 gewannen, unterlagen die Eisbären mit dem gleichen Ergebnis im Eröffnungsspiel der neuen PENNY DEL-Saison gegen Red Bull München.

Lange Rede, kurzer Sinn: Nach dem ersten Spieltag ist die Tabelle genauso aussagekräftig wie Torsten Ankerts Scoring-Bilanz, wenn man seinen Wert fürs Team beurteilen möchte. Fakt ist, dass heute um 16:30 Uhr der amtierende Deutsche Meister in der Eissporthalle am Seilersee gastiert. Und was der für eine Qualität aufs Eis bringen kann, haben die Roosters noch bestens in Erinnerung: Ein aufopferungsvoll kämpfendes Tapper-Team musste in der letztjährigen Viertelfinal-Serie der Playoffs der individuellen Qualität des Eisbären-Kaders Tribut zollen.

„Berlin bringt von vorne bis hinten eine riesige Qualität mit. Aber wir spielen zuhause und wollen auch dieses Spiel gewinnen. Wir haben am Freitag alle gemeinsam eine unglaubliche Energie entwickelt und das kann heute auch wieder funktionieren“, gibt Roosters-Coach Brad Tapper die Marschroute vor. An seinem Kader ändert sich im Vergleich zum Freitag nichts, damit trifft auch der am Freitag überragende Kris Foucault auf das Team, mit dem er in der vegangenen Saison Deutscher Meister geworden ist. „Es wird sicherlich sehr interessant, gegen die alten Kollegen zu spielen. Großartige Tipps brauche ich jetzt nicht zu geben, wir tun gut daran, wenn wir auf uns schauen“, freut sich Foucault auf die Partie.

Für das Spiel sind noch Tickets verfügbar, einige restliche Stehplätze sowie ein paar hundert Sitzplätze. Tickets sind bis zum Spielbeginn online buchbar, zudem wird es auch einen Ticketverkauf an der Tageskasse geben.

Quelle & Bildrechte: Iserlohn Roosters

VORHER

11 Tore beim Spiel Roosters gegen Berlin

WEITER

4:1 – Fulminanter Saisonauftakt | Iserlohn Roosters