Stadtinformation ändert Öffnungszeiten und schließt ab 24.12.

Stadtinformation im Stadtbahnhof verkürzt Öffnungszeiten

Die Corona-Pandemie bringt im November wieder erhebliche Einschnitte im öffentlichen Leben mit sich, um das Infektionsgeschehen deutschlandweit zu minimieren. Auch vor Ort sind die Maßnahmen bereits deutlich zu spüren. So haben die städtischen Kulturangebote, wie zum Beispiel die Städtischen Museen oder das Parktheater ihre Pforten schließen müssen und der touristische Übernachtungsbetrieb ist ebenfalls zurzeit untersagt.

Aus diesem Grund verkürzt die Stadtinformation im Stadtbahnhof Iserlohn ihre Öffnungszeiten:  In den Monaten November und Dezember hat die Stadtinformation montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Samstags bleiben die Öffnungszeiten wie gewohnt von 10 bis 13 Uhr bestehen. Zu den genannten Zeiten ist die Stadtinformation auch telefonisch erreichbar. Anliegen rund um touristische Belange werden unter 02371 / 217-1820 beantwortet; Anfragen zu Karten für das Parktheater werden unter 02371 / 217-18 19 entgegen genommen. Diese Regelung gilt ab Montag, 9. November.

Wichtige Info:

Zudem weist das Stadtmarketing Iserlohn bereits heute darauf hin, dass die Stadtinformation in der Zeit vom 24. Dezember bis zum 3. Januar komplett geschlossen ist.

Bürgerinnen und Bürger, Touristen und Kulturliebhaber sind weiterhin herzlich willkommen in der Stadtinformation, werden aber gebeten, sich an die geltenden Schutzmaßnahmen im Rahmen des persönlichen Kontakts zu halten: Im Bahnhofsfoyer und in der Stadtinformation herrscht Maskenpflicht, zudem darf nur jeweils eine Person die Stadtinformation betreten (ausgenommen hilfebedürftige Personen). Zur Desinfektion der Hände steht im Eingangsbereich ein Spender bereit. (Quelle: Stadt Iserlohn)

Hier erhalten Sie mehr Information zum Stadtmarketing Iserlohn