Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Startschuss zum Digitalen Marktplatz für Kunst und Kultur

Share:

Auf Antrag der SPD-Fraktion hatte der Kulturausschuss der Stadt Iserlohn im April dieses Jahres die Verwaltung beauftragt, die Möglichkeiten der Präsentation von Iserlohner Kunst und Kultur im Rahmen einer digitalen Pinnwand zu prüfen. So entstand unter der Adresse www.kulturmarktplatz-iserlohn.de eine Plattform, auf dem Kunstinteressierte ab sofort die Werke, Vorhaben und Projekte Iserlohner Kulturschaffender finden können. „Ich freue mich über die schnelle und unkomplizierte Umsetzung des Kulturmarktplatzes“, betont Bürgermeister und Kulturdezernent Michael Joithe zum Start der Padlet-Plattform.

Dort steht die einfache Möglichkeit zur Information, Vernetzung und Präsentation im Vordergrund. Das Anbieten von Leistungen und der Kauf- und Verkauf können aus rechtlichen Gründen nicht über diese Seite erfolgen, sondern müssen unmittelbar zwischen Anbietern und Interessenten geregelt werden.

Alle Iserlohner Kulturschaffenden, die sich noch am Digitalen Marktplatz beteiligen möchten, können sich gerne an das Kulturreferat der Stadt Iserlohn wenden. Ansprechpartnerin ist Birgit Gal, Telefon 02371 / 217-1041, E-Mail: birgit.gal@iserlohn.de. Sie berät auch gerne in Fragen der Präsentation auf der Padlet-Plattform.

Quelle: Stadt Iserlohn

VORHER

Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

WEITER

Kangaroos besiegen BG Hagen im letzten Heimtest – Iserlohn Kangaroos