„Stecknadeln und Fingerhüte“ – Kunstwerk vervollständigt Stadtspange West

Share:

Vervollständigt wurde jetzt der Bereich der Stadtspange West in Letmathe. Als letzte durchzuführende Maßnahme wurde das Kunstwerk „Stecknadeln und Fingerhüte“ eingebaut. Es besteht aus insgesamt sieben Strecken mit überdimensionalen Stecknadeln aus Edelstahl, deren bunte Köpfe aus dem wassergebundenen Weg neben dem Spielplatz herausragen. Unterbrochen werden die Strecken von großformatigen Fingerhüten aus Edelstahl.

Das Kunstwerk rundet das Konzept des Spielplatzes Fingerhutsmühle ab, der in Anlehnung an die historische Bedeutung des Ortes das Motiv des Fingerhutes in Verbindung mit Stecknadeln aufgreift. Im Bereich des Spielplatzes befand sich früher eine Fabrik für Fingerhüte.

Die Kosten für das Kunstwerk betrugen rund 38 000 Euro, wovon achtzig Prozent aus dem Bund-Länder-Förderprogramm Stadtumbau West übernommen wurden. Neben den restlichen zwanzig Prozent verblieben bei der Stadt Iserlohn auch die Kosten für den Einbau, insgesamt rund 24 000 Euro.

Quelle: Stadt Iserlohn

[ad_2]

VORHER

Elternbeiträge für OGS, Kita und Tagespflege

WEITER

Blütenpracht im Volksgarten Letmathe