Trikotversteigerung der Märkischen Bank: Über 2700 Euro für die Young Roosters!

Was für eine stolze Summe und was für ein wichtiges Zeichen für die Bedeutung der Nachwuchsarbeit in diesen schwierigen Zeiten: Bei der Trikotversteigerung unserer Heimtrikots mit der Märkischen Bank als Brustsponsor sind insgesamt 2.713,44€ zusammengekommen, die der langjährige Roosters-Partner komplett an die Young Roosters spendete. Gemeinsam mit Roosters-Clubchef Wolfgang Brück übergab der neue Vorstandssprecher der Märkischen Bank, Artur Merz, bei einem seiner ersten Termine in seiner neuen Funktion den symbolischen Scheck an Arthur Paton aus dem Vorstand der Young Roosters.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass mit der Trikotversteigerung eine solch hohe Summe erzielt werden konnte. Als Sponsoringpartner liegt uns die immens wichtige Nachwuchsarbeit, die das Team der Young Roosters leistet, natürlich sehr am Herzen. Wir hoffen, dass mit diesem Geld viel Gutes bewirkt werden kann“, zeigt sich Artur Merz über die großartige Resonanz der Fans begeistert.

„Wir stehen in der Nachwuchsarbeit derzeit vor sehr großen Herausforderungen, die wir nur gemeinsam mit starken Partnern, wie es unsere Profis und die Märkische Bank sind, bewältigen können. Wir arbeiten alle sehr hart daran, dass wir unserem Nachwuchs eine Perspektive bieten können und sind daher ganz besonders glücklich über die Untersützung und die Wertschätzung, die diese Spende bedeutet“, erklärt Paton.

Quelle & Bildrechte: Iserlohn Roosters