Umfrage zur Innenstadt Iserlohn & Letmathe

Die Innenstädte stehen durch Online-Konkurrenz, demografischen Wandel und Nachfolgeprobleme unter erheblichem Wettbewerbsdruck. Da braucht es innovative Ideen, um gegenzusteuern!

Ziel des City Lab Südwestfalen ist es, die Attraktivität und die Aufenthaltsqualität für Einwohner, Besucher, Touristen und potentielle Fachkräfte in den Innenstädten zu steigern. An dem Projekt City Lab nehmen mehrer Städte des Märkischen Kreises Teil. In dessen Rahmen wird aktuell gefragt: „Wie attraktiv ist Ihre Innenstadt?“ – Unser-Iserlohn.de unterstützt das Projekt der IHK, SIHK sowie FH Südwestfalen.

Die Umfrage ist bereits gestartet. Sie als Einwohner, Besucher, Touristen und Innenstadtakteure sind dazu aufgerufen, die Innenstadt Iserlohn & Letmathe zu bewerten. Mit Hilfe der Umfrageergebnisse wird ein Attraktivitätsprofil erstellt, aus dem entsprechende Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Innenstadt-Attraktivität abgeleitet werden könnte. Abgefragt werden u. a. die Mobilität, das Angebot und der Stand der Digitalisierung. An der Umfrage kann jeder teilnehmen. Die Auswertung der Umfrage wird von einem Team der Fachhochschule Südwestfalen durchgeführt.

Wofür dient die Umfrage?
Die Ergebnisse fließen in eine ausführlichen Szenario-Analyse um mögliche Soll-Zustände (Stichwort: Innenstadt von Morgen) in der heimischer Kommunen zu entwickeln. Im abschließenden Abgleich zwischen Ist- und Soll-Zustand erfolgt dann die zukünftige strategische Ausrichtung der einzelnen Partnerkommunen.

Was kann sich daraus ergeben?
Im weiteren Schritt werden aus den projektbeteiligten Städten zwei Modellkommunen ausgesucht, die vom City Lab bei der Entwicklung und Verbesserung ihrer individuellen Profile unterstützt werden. Neben Qualifizierungsangeboten und wissenschaftlicher Begleitforschung wird den Modellstädten je ein vor Ort arbeitender „Kümmerer“ zur Seite gestellt, der das Projekt vor Ort begleitet, die lokalen Akteure sensibilisiert, motiviert und angestoßene Projekte weiterverfolgt. Dabei steht das Thema Nutzung zwischen Offline und Digitalisierung im Fokus.

Im Gegensatz zur Online-Konkurrenz verfügen die innenstadtrelevanten Unternehmen z. B. über deutlich weniger Informationen über das Kundenverhalten. Die FH Südwestfalen und die TU Dortmund möchten diesem Wettbewerbsnachteil u.a. mit Kundenbeobachtung entgegensteuern.

Darüber hinaus soll erforscht werden, wie die digitalen Services des Onlinehandels auch für innerstädtische Unternehmen nutzbar gemacht werden können. Die Erkenntnisse aus den beiden Modellstädten werden den übrigen Projektkommunnen für ihre eigene Strategien zur Verfügung gestellt.

unser-iserlohn-de

Warum unterstützt Unser-Iserlohn.de das Projekt City Lab?
Wie Sie vielleicht wissen, ist Unser-Iserlohn.de während der Corona Pandemie entstanden, um den lokalen Händlern und der Gastronomie zum einen die Möglichkeit der Präsenz und somit einen weiteren Vertriebskanal zu ermöglichen, des weiteren aber auch eine Schnittstelle zu Einwohnern und Kunden anzubieten, die zwischen dem Offline (stationären Bereich) und dem Online & Social Media Bereich als Plattform vermittelnd dient. Knapp 180 Gewerbetreibende haben von dieser Möglichkeit in Iserlohn und Umgebung Gebrauch gemacht. Neben News und weiterführende Infos rund um Corona konnten so die Besucher vor allem auch den Service und direkten Kontakt zu den noch offenen Händlern und Gastronomien finden. Da Unser-Iserlohn eine rein privat finanzierte Seite ist, gilt es nun die als Stadt-Plattform wahrgenommen Seite, entweder sinnvoll für alle Seiten und unterstützend weiterzuentwickeln oder ggf. am Jahresende wieder einzustellen.