Select Your Language
AR TK EN FR PL IT PT RU ES - DE

Wir gratulieren: Kirchhoff-Brüder in die „Hall of fame“ der Familienunternehmen aufgenommen

Share:

Am 30. Juni wurden Roosters-Gesellschafter J. Wolfgang Kirchhoff gemeinsam mit seinen Brüdern Arndt G. Kirchhoff und Dr. Johannes F. Kirchhoff feierlich in die „Hall of Fame der Familienunternehmen“ aufgenommen. „Die KIRCHHOFF Gruppe und KIRCHHOFF Automotive als langjähriger Partner der Iserlohn Roosters stehen seit Jahrzehnten weltweit für exzellente Qualität und großartige Expertise. Wir gratulieren den Kirchhoff-Brüdern ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und sind stolz darauf, dass solche Partner sowohl im Sponsoring als auch im Kreise unserer Gesellschafter seit Jahren zuverlässig an unserer Seite stehen“, freut sich Roosters-Clubchef Wolfgang Brück über diese Auszeichnung.

In die Hall of Fame der Familienunternehmen werden seit 2009 Persönlichkeiten deutscher Familienunternehmen aufgenommen, die herausragende Leistungen in ihrem Unternehmen vollbracht haben und gesellschaftliches Vorbild sind. Eine Jury aus Vertretern des Handelsblatts, der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG und der Stiftung Familienunternehmen wählt sie aus.

J. Wolfgang Kirchhoff erklärte, dass die Auszeichnung auch den Beschäftigten gebühre. „Wir nehmen diesen Preis mit großer Demut entgegen und freuen uns natürlich sehr darüber. Aber gleichzeitig möchten wir den Preis auch verstanden wissen für unsere vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unsere gesamte Mannschaft. Denn wir sind es nicht allein, die diesen bisherigen Erfolg zusammengebracht haben. Herzlichen Dank.“

Weitere Informationen:

Hier geht’s zum Handelsblatt-Artikel über das Familienunternehmen

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Handelsblatt Hall of Fame der Familienunternehmen

Quelle & Bildrechte: Iserlohn Roosters

VORHER

Neue Corona Regeln mit der Inzidenzstufe 0

WEITER

Ligatagung der BARMER 2.Basketball Bundesliga – Iserlohn Kangaroos